Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Privat verwaltetes Mietshaus in der City von Lehnin

14797 Kloster Lehnin, Kaltenhausen 75-75a 14797 Kloster Lehnin, Kaltenhausen 75-75a Zur Karte
Zentralheizung
499.000 € 
Kaufpreis
359 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
1.013 m²
Grundstücksfl. (ca.)
499.000 € 
Kaufpreis
359 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
1.013 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Peter Krebs
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
499.000 €
x-fache Miete
23

7,14% inkl. Mehrwertsteuer

Online-ID: 2sbru4x
Referenznummer: KAHA75/75a

Mehrfamilienhaus
Baujahr: 1910

Geschosse: 2


Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 2000
Wesentliche Energieträger Gas
Endenergieverbrauch 185,00 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Energieeffizienzklasse F

Es handelt sich hier um ein privat verwaltetes Mietshaus Baujahr 1910.

Das Gebäude ist in massiver Ziegelbauweise errichtet. Die Außenmauern haben eine Stärke von 40 cm und die Innenmauern ca. 20-25 cm. Der Dachstuhl und die Dacheindeckung wurde in 2000 repariert. Ebenfalls wurden die Fenster, die sanitären Einrichtungen, die gesamte Elektrik und die Heizung (Erdgaszentralheizung) erneuert. Der Heizkessel wurde in 2018 erneuert. Die Giebelwand an der Durchfahrt zum Hof, erhielt in 2006 einen zusätzlichen Vollwärmeschutz. Das Grundstück ist komplett erschlossen (Frisch-/Abwasser, Strom, Gas, Telekomunikation).

Das Mietshaus mit zwei Vollgeschossen und dem Gartenhaus, beherbergen 6 Wohneinheiten, alle mit modernen, raumhoch gefliesten Bädern und teilweise mit vermieteten Einbauküchen.

Die Gesamtmietfläche aller Wohneinheiten beträgt 359 m².

Die Jahres-Netto-Mieteinnahme ab 01.01.2020 beträgt dann € 28.433,00 !!!

Lage

Kaltenhausen 75-75a
14797 Kloster Lehnin

Im Herzen der Mark Brandenburg befindet sich die wald- und seenreiche Gemeinde Kloster Lehnin mit derzeit ca. 11.000 Einwohnern. Wahrzeichen ist das 1180 gegründete Kloster Lehnin, das älteste Zisterzienserkloster der Mark. Die Gemeinde Kloster Lehnin bildete sich im Zuge der kommunalen Neugliederung im Land Brandenburg am 1. April 2002 und besteht aus den Ortsteilen Damsdorf, Emstal, Göhlsdorf, Grebs, Krahne, Lehnin, Michelsdorf, Nahmitz, Netzen, Prützke, Rädel, Reckahn, Rietz und Trechwitz (seit 27.10.2003). Der Verwaltungssitz (Rathaus) der Gemeinde befindet sich im Ortsteil Lehnin. Kloster Lehnin grenzt nordöstlich an die Gemeinde Groß Kreutz, südwestlich an das Amt Brück und südöstlich an die Stadt Beelitz. Die Bundeshauptstadt Berlin ist ca. 50 km, die Landeshauptstadt Potsdam ca. 30 km, die Kreisstadt Belzig ca. 25 km und die kreisfreie Stadt Brandenburg ca. 20 km vom Verwaltungssitz der Gemeinde Kloster Lehnin entfernt.

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.