Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Sanierungsobjekt - Denkmalobjekt - 10,5 % Rendite

04680 Colditz, Bahnhofstraße 19 04680 Colditz, Bahnhofstraße 19 Zur Karte
provisionsfrei, voll unterkellert, Zentralheizung
265.000 € 
Kaufpreis
1.251,89 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
590 m²
Grundstücksfl. (ca.)
265.000 € 
Kaufpreis
1.251,89 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
590 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Peter Frenzel
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
265.000 €
Preis/m²
212 €
x-fache Miete
9,60

Online-ID: 2spje4u
Referenznummer: 369

Wohn-Geschäftshaus
Baujahr: 1897


6 Stellplätze
Soll-Mieteinnahmen pro Jahr: 47.040,00 EUR
Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 22.680,00 EUR

12 Wohnungen:
1 x 1,5, 3 x 2, 1 x 2,5, 4 x 3, 1 x 4, 2 x 5-Raum-Wohnungen
eine 3-Raum und eine 4-Raum-Wohnung sind als Maisonette ausgebildet
eine Gewerbeeinheit
Stellflächen im Hof

Sanierung 1997 - 1999:
- Dach: originale Tonziegel wurden aufgenommen, gereinigt, neu verlegt.
- Dach: Dampfsperre, 10 cm Dämmung unter Gibskartonplatten eingebaut.
- Straßenfassade: Klinkerfassade überarbeitet und gereinigt.
- Neueinbau PVC-Fenster, die straßenseitig lt. Denkmalschutz ausgetauscht werden müssen. Aktueller Kostenvoranschlag liegt vor.
- Elektro- und Sanitär- und die Heizungsanlage wurden komplett erneuert, sowie alle Wohnungs- und Innentüren.
- Wohnungstrenn- und neu eingebaute Wände wurden als doppelt beplankte Trockenbauwände mit Dämmung ausgeführt/erstellt.
- Komplett neue Badinstallationen nach heutigem Standard, gefliest.
- Wände, Decken (tlw. mit Stuck) und Bodenbeläge wurden renoviert/erneuert.

Das Objekt weist einen Sanierungs- und Instandhaltungsrückstau auf.
Für Holzfenster, Kellersanierung, vertikale Sperre Hof, Schleuse Hof, Renovierung Leerwohnungen (aktuell 7 Stück), Sockelbereich Außenwand, Malern Treppenhaus, Tischler- und Schlossarbeiten Haus- und tlw. Wohnungstüren und eine neue Heizanlage sind ca. 185.000 Euro zu kakulieren.
Die Gewerbeeinheit wurde vom Casinobetreiber komplett neu saniert und modernisiert und befindet sich in einem neuwertigen Zustand.
Für diese Einheit läuft z.Zt. das Genehmigungsverfahren für eine Shisabar in dafür separaten Räumen der Gesamtgewerbeeinheit.

Nach einer Gesamtinvestition (Kauf + Sanierung) von 450.000 Euro ergibt sich, bei Vollvermietung mit 47.000 Euro, eine Bruttorendite von ca. 10,5 %.

Denkmalrelevante Baumaßnahmen können nach § 7 EStG in 12 Jahren zu 100% abgesetzt werden.
Die lineare AfA der Anschaffungskosten beträgt 2,5 % p.a.
Baumaßnahmen in Höhe von bis zu 15 % des Kaufpreises gesamt, die zeitnah zum Erwerb (3 Jahre incl. Anschaffungsjahr) ausgeführt werden, können zu 100 % direkt (im Jahr der Entstehung) abgesetzt werden.
Hierzu kann aber nur ein Steuerberater verbindliche Auskunft geben.

Das 1896 - 1897 errichtete Gebäude verfügt nach Sanierung und Umbau 1997-1999 über 12 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit. Diese ist an einen Casinobetreiber vermietet.
6 Wohnungen stehen seit diesem Jahr leer, eine 7. befindet sich in Kündigung. Damit ist in diesen Wohnungen eine schnelle und unproblematische Renovierung möglich.
I.d.R. sind hier Maler- und Tapezierarbeiten, Bodenbelagsarbeiten und tlw. Badrenovierungen angezeigt und zu empfehlen.
Die Wohnungen sind teilweise sehr groß(zügig) aber auch sehr interessant gestaltet. Interessante, ungewöhnliche Details und Gestaltungslösungen sind es wert, das Objekt wieder in einen intakten und repräsentativen Zustand zu versetzen.
Junge Paare, Freiberufler, junge Familien, am Ungewöhnlichen Interessierte, können hier ein gutes Zuhause finden.

Laut § 16 der Energiesparverordnung (EnEV) ist ein Energieausweis bei einem Denkmalobjekt nicht verpflichtend.
Der ausgewiesene Faktor von 9,6 fach der Kaltmiete ist auf die SOLL-Miete nach Kauf und Sanierung berechnet.
Bitte beachten Sie die zusätzlich eingefügten Dokumente: Objektbilder + Wohnungsbilder + Grundrisse gesamt
Eine Abgeschlossenheitsbescheinigung liegt vor. Die Wohnungsgrundbücher sind angelegt.

Wohnfläche: 1.036,71 m², Gesamtfläche: 1.251,89 m², vermietbare Fläche: 1.251,00 m², 4 Etagen, Lage im Mischgebiet, modernisiert: 1999, Distanz zum Bus: 3, Distanz zum Hauptbahnhof: 20, Distanz zur Autobahn: 25, Distanz zum Flughafen: 45

Lage

Bahnhofstraße 19
04680 Colditz

Colditz liegt im Herzen von Sachsen, direkt angrenzend an einem der größten und schönsten Waldgebiete Sachsens. Mit sehr guter Verkehrsanbindung über die B 107, B176 und die A 14, an die Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz.
Über die B 107 erreicht man in ca. 16 km die A 14. Leipzig ist ca. 50 km entfernt, Chemnitz ca. 55 km, Dresden ca. 80 km und Halle ca. 80 km.
Das Zweimuldenland, im Landkreis Leipzig, ist das Gebiet an der Freiberger und der Zwickauer Mulde, deren Vereinigung sich im Herzen von Sachsen vollzieht und das Tal der sächsischen Burgen und Schlösser zu einem der schönsten Landschaftsteile Sachsens macht. Es ist reich an touristischen Attraktionen, Kirchen & Klöstern, Burgen und Schlössern, inmitten einer phantastischen Landschaft.
Die Stadt Colditz ist überregional durch das Schloss Colditz bekannt und beliebt.
Das Objekt liegt unweit des Stadtzentrums.

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.