Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

3 Gewerbehallen und Büro- und Verwaltungsgebäude (Zwangsversteigerung)

29227 Celle (Altencelle), Braunschweiger Heerstraße 96 29227 Celle (Altencelle), Braunschweiger Heerstraße 96 Zur Karte
Zwangsversteigerung, Zentralheizung
460.000 € 
Kaufpreis
k.A.
Fläche
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Grundstücksfl.
460.000 € 
Kaufpreis
k.A.
Fläche
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Grundstücksfl.
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Firma Amtsgericht Celle
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
460.000 €

Online-ID: 2syy44z
Referenznummer: 290029

frei ab vermietet


Der angegebene Kaufpreis entspricht dem vom Amtsgericht auf Basis eines Sachverständiger-Gutachten festgesetzten Verkehrswert. Der tatsächliche Kaufpreis ergibt sich erst im Versteigerungstermin.

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um 3 Gewerbehallen mit Büro und Sozialtrakt und ein Büro- und Verwaltungsgebäude in Erbbaurecht.

VERSTEIGERUNGSDATEN:

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 10.02.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Celle, Mühlenstr. 8, Saal 128, öffentlich versteigert werden:

Erbbaurecht an einem gewerblich genutzten Grundstück

Verkehrswert: 460.000,00 €

Bitte beachten Sie: Der angegebene Kaufpreis entspricht dem vom Amtsgericht auf Basis eines Sachverständiger-Gutachten festgesetzten Verkehrswert. Der tatsächliche Kaufpreis ergibt sich erst im Versteigerungstermin.

Hinweis: Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren sowie das Gutachten sind abrufbar auf www.versteigerungspool.de unter dem Aktenzeichen 39 K 42/18.

OBJEKTDATEN:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um 3 Gewerbehallen mit Büro und Sozialtrakt und ein Büro- und Verwaltungsgebäude in Erbbaurecht.

Die 3 Gewerbehallen haben eine Nutzfläche von ca. 847,1 m² und das Büro- und Verwaltungsgebäude von ca. 287,9 m².

- Gewerbehalle 1:
Einseitig an die Halle 2 angebaute Halle mit Büro- und Sozialtrakt (nicht unterkellert; ein Vollgeschoss, tlw. mit Dachgeschoss, dass nur eingeschränkt nutzbar ist) Baujahr: 1980 (gemäß Bauakte). Der bauliche Zustand ist ausreichend und das Gebäude macht einen normal gepflegten Eindruck. Der Ausstattungsstandard wird mit mittel beurteilt.

- Gewerbehalle 2:
Zweiseitig an die Hallen 1 + 3 angebaute Halle mit Büro- und Sozialtrakt (nicht unterkellert; ein Vollgeschoss; tlw. mit Dachgeschoss, das nicht nutzbar ist) Baujahr: 1980 (gemäß Bauakte). Der bauliche Zustand ist ausreichend und das Gebäude macht einen normal gepflegten Eindruck. Der Ausstattungsstandard wird mit mittel beurteilt.

- Gewerbehalle 3:
Einseitig an die Hallen 2 angebaute Halle mit Büro- und Sozialtrakt (nicht unterkellert; ein Vollgeschoss; geringfügig mit Dachgeschoss, das nicht nutzbar ist) Baujahr: 1980 (gemäß Bauakte). Der bauliche Zustand ist ausreichend und das Gebäude macht einen normal gepflegten Eindruck. Der Ausstattungsstandard wird mit mittel beurteilt.

- Büro- und Wirtschaftsgebäude:
Freistehendes Bürogebäude (nicht unterkellert, ein Vollgeschoss, Dachgeschoss nicht ausgebaut bzw. nicht als Nutzfläche ausbaubar) Baujahr: 1993 (gemäß Bauakte). Der bauliche Zustand ist normal und das Gebäude macht einen normal gepflegten Eindruck. Die Ausstattungsstandardstufe wird mit mittel beurteilt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Vertragsbeginn: 11.02.1992 (Eintragung im Grundbuch).
Laufzeit des Erbbaurechts: 99 Jahre.
Zeitablauf des Erbbaurechts: 10.02.2091.
Derzeitiger Erbbauzins: Derzeit wird nur der originär vereinbarte Erbbauzins von 7.362,60 €/Jahr in monatlichen Raten von 613,55 € gezahlt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

WICHTIGE INFOS:

Gutachten und weitere Details auf https://versteigerungspool.de/zwangsversteigerung/3-gewerbehallen-und-buro-und-verwaltungsgebaude.290029

Gläubiger: Keine Angabe

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des Aktenzeichens 39 K 42/18.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger/-Vertreter, sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde.

4) Alle Angaben ohne Gewähr.

Aktenzeichen: 39 K 42/18,
Versteigerungstermin: 2020-02-10T10:00:00,
Amtsgericht: Amtsgericht Celle

Versteigerung am 10.02.2020 00:00:00

Lage

Braunschweiger Heerstraße 96
29227 Celle (Altencelle)

Umzugskosten berechnen

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Celle (ca. 70.000 Einwohner), im Stadtteil Altencelle (ca. 5.000 Einwohner) im Gewerbegebiet.

Das tiefer als die Straße liegend, aber eben Grundstück liegt an einer überörtlichen Verbindungsstraße; klassifizierte Straße (Bundesstraße B214), mit regem Durchgangsverkehr. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus gewerblicher Nutzung. Beeinträchtigungen entstehen durch lageüblichen Lärm durch den Straßenverkehr.

Entfernungen:

Ortsmitte ca. 1,2 km (Altes Dorf),
Geschäfte des täglichen Bedarfs ca. 400 m,
Öffentliche Verkehrsmittel ca. 300 m (Bus),
Verwaltung ca. 3 km (Rathaus Stadt Celle),

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.