Immobilien, Wohnungen und Häuser

Ihre Notizen

Sie suchen eine schicke ETW in Großenhain ?

01558 Großenhain 01558 Großenhain Zur Karte
Balkon, Kelleranteil, Zentralheizung
114.000 € 
Kaufpreis
76 m²
Wohnfläche (ca.)
4
Zimmer
114.000 € 
Kaufpreis
76 m²
Wohnfläche (ca.)
4
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Peter Dreißig
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
114.000 €
Hausgeld
185 €

7,14 % inkl. MwSt.
Die angegebene Maklercourtage enthält die gesetzl. Mwst. ( 19 % ) und ist vom Käufer zu entrichten.

Zuschüsse und staatl. geförderte Kredite für diese Immobilie

Online-ID: 2tpgt4s
Referenznummer: PD 2734

2. Geschoss
vermietet

Baujahr 1971

Strom-/Gasverbrauch ermitteln
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 2018
Endenergieverbrauch 87,00 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse C

Gut vermietete moderne ETW in Großenhain gesucht ?

Wir offerieren Ihnen eine schicke Eigentumswohnung, welche sich in einem im Jahre 1995 sanierten Wohnblock ( Ziegelbauweise ) befindet. Die Wohnung befindet sich in der zweiten Etage und verfügt über einen Balkon sowie über ein modernes Bad mit Wanne und Fenster. Der Wohnblock wird über eine eigene Gaszentralheizung beheizt, welche sich im Keller befindet.
Zwischenzeitlich wurden am Objekt aber auch in den Wohnungen diverse Modernisierungsarbeiten durchgeführt.
Schule, Kita und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Parkmöglichkeiten bestehen vor den Objekten bzw. sind diese kostenfrei in unmittelbarer Nähe zu erreichen.

Baujahr: 1971
Energiekennwert: 87 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Heizungsart: Gas-Heizung
Energieeffizienzklasse: C

Anzahl der Schlafzimmer: 3, Anzahl der Badezimmer: 1, Anzahl Balkone: 1, Bundesland: Sachsen, modernisiert: 2018, modernisiert

Der Ursprung der Stadt Großenhain liegt über 1.000 Jahre zurück. Bereits um 900 entstand an der Stelle der heutigen Stadt die slawische Siedlung Ozzec. Entscheidend für die Gründung der Stadt Hayn um 1200 durch den Markgrafen von Meißen war die Kreuzung zweier bedeutender Handelsstraßen: Die "Hohe Straße" von Leipzig nach Breslau, die an dieser Stelle die Röderaue überquerte, und eine Straße von Norden nach Böhmen. Ihren Namen "Großenhain" erhielt die Stadt erst 1856.
Großenhain war im Mittelalter neben Zwickau und Görlitz ein Zentrum der Tuchmacherei. Der Stadtgrundriss ähnelt einem Kreis, in dem sich um den zentralen Marktplatz herum ein verhältnismäßig regelmäßiges Straßennetz ordnet. Etwas abseits befindet sich das Schloss, das einst - mit einem Wassergraben umgeben - in die umlaufende Stadtbefestigung einbezogen war.
Am 1. August 1994 entstand durch Zusammenlegung der Landkreise Riesa und Großenhain der Landkreis Riesa-Großenhain. Großenhain blieb weiterhin Kreisstadt. Am 1. August 2008 wurde der Kreis zusammen mit dem Landkreis Meißen (1996-2008) zum neuen Landkreis Meißen vereint, dessen Kreisstadt Meißen ist. Großenhain verlor nach über fünfzig Jahren den Kreisstadtstatus.

Großenhain
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.